Vorschau auf das Blues & More Programm 2018

PROGRAMM 2018

(alle Veranstaltungen ab Januar 18 im Tillmanns oder Pentagon 3, Chemnitz, Brückenstr. 17):

Fr den 23.März- Smokey Holman Memorial Europe Tour 2018Tweed feat. Gervis Myles (USA) 21 Uhr Restaurant Tillmanns, Brückenstr.17

Tweed feat. Gervis Myles
Tweed feat. Gervis Myles

Die 2010 gegründete Band Tweed aus Milwaukee ist mit ihrer eigenen Interpretation von Memphis Soul, Roots & Blues ein wesentlicher Bestandteil der Soul-Revival-Bewegung.
Die mit zahlreichen Preisen bedachte Band wollte ursprünglich den in Chicago geborenen Blues & Soul-Sänger Joseph “Smokey” Holman auf dieser Tournee dem europäsichen Publikum präsentieren.
Leider ist kurz vor Veröffentlichung unseres Frühjahrsprogramms Joseph “Smokey” Holman gestorben.
Zum Gedenken an ihn kündigt die Gruppe nun eine “Smokey Holman Memorial Tour 2018″ an und wird mit Gervis Miles einen special guest mit nach Europa bringen. Gervis Myles sang früh schon im Kirchenchor, später war er als Sänger mit lokalen Bands und schließlich ab 2009 mit der Milwaukee Blues Band und anderen Musikern unterwegs. Auf seinen vielen Reisen durch Mississippi traf er BB King, Honey Boy Edwards und Jimmy “Duck” Holmes dievauch als seine Metoren oder Lehrer fungierten. Nun vertritt er den kürzlich verstorbenen Milwaukee Blues Sänger Smokey Holman bei Tweed.

Gervis Miles – vocals
Randy Komberec – guitar/vocals
Eric Madunic – bass/vocals
Andrew Spadafora – saxophone/keyboards
Dave Schoepke – drums

Infos + Bestellungen unter www.bluesandmore.de, im online Ticketservice oder 0177 5253147 und 0371 92092737– AK 20 €, VVK 17 €, ermäß.15 €, Jugendliche bis 26 Jahr

29. März Gründonnerstag- im MiO- Black Patty – -28 € mit Menü-19 Uhr bitte mit Voranmeldung unter: Hohe Strasse 28 · 09244 Lichtenau/OT Ottendorf
Telefon: 037208 877848

 

20. April- Mason Rack Band (Australien)-21 UhrRestaurant Tillmanns, Brückenstr.17

Mason Rack
Mason Rack

 

26. April- Roberto Morbioli & Marco Pandolfi(Italien) 19.30 Uhr in der Galerie Angewandte Kunst Schneeberg im Schloß Lichtenwalde (Schloßallee 1) – als 2. Zusammenarbeit mit der Galerie Angewandte Kunst Schneeberg der Westsächsischen Hochschule Zwickau
Eintritt 15 €, Nur auf Vorbestellung- 037206/894404 oder galerie@fh-zwickau.de

 

12.Mai, das 9. Chemnitzer Blues & More Festival-  im Terminal 3, Brückenstr. 17 um 19 Uhr —– Sisa Feherova & Fehero Rocher (CZ)-Dede Priest with Johnny Clark & The Outlaws
(USA/ NL)——Rest in Arbeit

Sisa Feherova
Sisa Feherova

Das Quartett von Sisa Fehérová & Fehero Rocher spielen ein Crossover von Jazz, Blues und Alternative Music. In ihrem Repertoire werden dem Publikum Eigenkompositionen vorgestellt sowie fantasievolle Arrangements von Jazz und Anti-Jazz Kompositionen. Die Musik ist voller Spannung und Emotion, geführt durch die energetische und zugleich weiche Stimme von Sisa, unterstützt von der Soul-Gitarre von Tony Dlapa.

Vocal – Sisa Fehérová Guitar – Tony Dlapa Double bass – Matěj Černý Drums, Back Vocals – Oliver Lipenský

Dede Priest & Johnny Clarks Outlaw's
Dede Priest & Johnny Clarks Outlaw’s

Dede Priest, aufgewachsen in Texas, hat sich durch kontinuierliche Auftritte einen Namen gemacht. Die stimmgewaltige Dame bewegt sich mit Ihre Gitarre und Geige zwischen Authentischer Blues, (Südstaaten) Rock und Folk und erinnert uns sowohl an Sister Rosetta Tharpe, Big Mama Thornton und Etta James, als auch an T-Bone Walker und Freddie King. Dede Priest verfügt über eine Großartige Stimme. Die Modernität macht sich dabei an einem modifizierten Retro-Sound fest, der Grenzen sprengt.
Johnny Clark & The Outlaws ist eine klassische 3 Mann Texas Blues Band, tief verwurzelt in den amerikanischen Musiktraditionen.
Zusammen wird eine elektrische Atmosphäre geschafft wo Blues auf Punk-Rock, Folk und Country trifft und einen eigenen modernen cross-over Stil kreiert wird. “Ihr stimmgewaltiges Charisma verbreitet energiegeladenen Delta-Blues.”
“A Modern Day Blues Queen.”
“Nach wie vor glänzt der gute Johnny mit unverwechselbaren schroffen Gesangseinlagen und überaus ansprechenden Gitarrenläufen.”
“Sowohl textlich als auch folgerichtig musikalisch schleppend-groovenden Elektroblues.”
Dede Priest: Vocals, Guitar, Violin – Johnny Clark: Vocals, Guitar –
Ray Oostenrijk: Bass – Leon Toonen: Drums

13. Mai- 11-14 Uhr Blues Brunch im Chemnitzer Hof

 

8.Juni- Ghalia & Johnny Mastro’s Mama Boy’s(USA/B)-21 Uhr Penthagon 3, Brückenstr.17

Ghalia & Mama's Boys
Ghalia & Mama’s Boys

 

29. September- Restaurant Tillmanns- 21 Uhr Tasha Taylor & Band (USA/FIN)

Tasha Taylor
Tasha Taylor

5. Oktober- Guidohof Uhlsdorf- Foto-Vortrag “Indianer heute” von K. Spehr anschließend Konzert mit Mitch Walking Elk

27. Oktober- James Armstrong & Band (USA)-21 Uhr Pentagon 3, Brückenstr.17

James_Armstrong
James_Armstrong

 

30. Oktober- im MiO-John Kirkbride & Andreas Schirneck-28 € mit Menü-19 Uhr bitte mit Voranmeldung unter: Hohe Strasse 28 · 09244 Lichtenau/OT Ottendorf
Telefon: 037208 877848

24. Nov. Otis Taylor & Band(USA) – Kieselstein ???

7. Dezember-The Latvian Blues Band(LT)- 21 Uhr Restaurant Tillmanns, Brückenstr.17

Latvian Blues Band
Latvian Blues Band

Fr den 28.12.- Shanna Waterstown Blues Band(USA/F)- 20 Uhr Penthagon 3, Brückenstr.17

Shanna Waterstown
Shanna Waterstown

VORSCHAU Blues & More 2019

6.April- Ina Forsman & Band (FIN)

Ina Forsman ist die, auf die ihr gewartet habt. Die finnische Frontfrau steht für authentische Blues- und Soulmusik mit Texten und Melodien, die von Herzen kommen. Musikliebhabern ist sie vielleicht noch im Gedächtnis geblieben, als sie 2014 ihr Heimatland bei der European Blues Challenge vertrat, oder als sie mit Helge Tallqvist oder Guy Verlinde auf Europas Bluesbühnen zu sehen und hören war. Doch spätestens seit der Veröffentlichung ihres selbstbetitelten Debütalbums im Januar 2016 und der anschließenden Tour mit Ruf Records’ Blues Caravan durch ganz Europa und die USA, ist sie ein Liebling von Kritikern und Fans guter Musik geworden.

2 Gedanken zu „Vorschau auf das Blues & More Programm 2018“

  1. Hallo Karsten,
    Ich habe nir gerade mal die Blueszukunft in Chemnitz angeschaut.Ich bin echt begeistert. ich hoffe wir können uns demnächst öfter treffen, denn bei mir wars in letzter Zeit etwas dick. Sorry.
    Aber was wäre unsere Region ohne dich und dein Engagement. Es wäre ziemlich tristl ! Dafür ein herzliches Dankeschön.
    Ein gesegnetes Weihnachtsfest wünshen dir Reiner nebst Familie aus Weischlitz.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>